Turnende Jugend Ennenda (TJE)

Mit den Jüngsten am ETF Aarau

Als einzige Glarner Jugendriege nahm die TJ Ennenda am Vereinswettkampf des Eidg. Turnfest in Aarau teil. Die leider etwas unglückliche Startzeit gleich am morgen früh verunmöglichte eine Anreise mit dem Zug, sodass die Kids zusammen mit den Leitern und Eltern mit einem Kleinbus nach Aarau fuhren. Alle Teilnehmer wurden zudem mit einem speziellen T-Shirt sowie einem Pulli eingekleidet, welcher aus der Jugikasse finanziert werden konnte.

 

In Aarau angekommen begaben wir uns direkt auf den Wettkampfplatz. Als erstes hiess es die schnellen Schuhe zu montieren, denn die Pendelstafette 60m stand auf dem Programm. Mit der Note 9.18 glückte der Start in den Wettkampf. Als zweite Disziplin starteten wir im Ballwurf, wo es nicht mehr ganz für die Note aus dem Sprint reichte. Mit ansprechenden Weiten erzielten die elf Kids eine 7.94. Zum Abschluss begaben wir uns dann noch zum Hindernislauf, eine für die Kids neue Disziplin welche wir zuhause nur in der Halle üben konnten. Mit der Umstellung auf die Wiese bekundeten einige etwas Mühe, wodurch die Zeiten aus den Trainings nicht ganz erreicht werden konnten. Mit der Note 7.73 und dem Schlusstotal von 24.85 sind wir aber sehr zufrieden. Dieses Resultat reichte schlussendlich für den guten 45. Rang.

 Müde und zufrieden reisten wir am selben Abend wieder zurück nach Ennenda. Viele Eindrücke von diesem riesigen Turnfest werden bleiben und wir hoffen, dass unsere Kids dann in sechs Jahren beim nächsten ETF vielleicht schon bei den Aktiven starten werden. 

Bericht: A. Waldvogel