Startseite 

 

Goldrausch am Thunersee

Traditionell nimmt der TV Ennenda die Turnfahrt jeweils am Bettags-Wochenende unter die Füsse bzw. die Räder. Dieses Jahr stand wieder eine Bike-Turnfahrt an, welche uns in die Region rund um den Thunersee führte. Bereits früh morgens um 05.45 Uhr war Besammlung im Cornetto in Ennenda. Mit einer motivierten Gruppe von 13 Turnern ging es nach einer kleinen Stärkung mit dem Zug in Richtung Bern. Das eigentliche Ziel war aber wie immer nur dem Reiseleiter bekannt.

 

Um ca. 10.00 Uhr startete das Abenteuer beim Veloatelier in Wimmis, wo sich alle Turner ein E-Bike oder Flyer schnappen konnten. Bei kaltem aber trockenem Wetter ging es in gutem Tempo los dem Thunersee entlang nach Interlaken. Auf dem Weg durfte eine Verschnaufpause natürlich nicht fehlen, dabei wurde auch gleich noch die geplante Route auf den Kopf gestellt. Anstatt dem See entlang ging es dann hinauf nach Beatenberg, wo wir bei Sonnenschein den Mittag genossen. Nach der ersten rasanten Abfahrt durften wir uns dann in der Grabenmühle Sigriswil im Goldschürfen versuchen. Dabei war Geschick und auch etwas Geduld gefragt, musste man doch das feine Gold vom vielen Sand trennen. Reich wurden wir nicht aber Spass hat es auf jeden Fall gemacht. Anschliessend ging es weiter talwärts Richtung Thun wo wir dann den Abend bei einem feinen Abendessen ausklingen liessen. Wie immer gestaltete sich am Sonntag die Suche nach einem Kaffee und Gipfeli etwas schwierig, so fanden wir erst nach rund 20 Minuten Fahrt ein Restaurant. Nach dieser Stärkung ging es weiter nach Spiez an den See und zum Schluss wieder zurück nach Wimmis für die Rückgabe der Fahrräder. So haben wir rund 80km zurückgelegt, zwei tolle kameradschaftliche Tage erlebt und sind ohne Unfall am späteren Nachmittag wieder in Ennenda angekommen.

Vielen Dank dem Organisator für die tolle Turnfahrt und allen mitgereisten Turnern für die tolle Leistung. Bericht: A. Waldvogel



Veranstaltungen

Keine Einträge vorhanden.